Hauptinhalt

Radon - Vorkommen, Auswirkungen und Schutz

Aktuelles

Workshop "Radonschutz in sächsischen Kommunen" in Zschopau

Wann: Montag, 8.11.2021 von 10:00 - 13:00 Uhr

Wo: Altes Rathaus Zschopau, Neumarkt 2, 09409 Zschopau

Bei dieser Veranstaltung speziell für sächsische Kommunen geht es um Grundwissen zum Thema Radon, gesetzliche Regelungen und das praktische Vorgehen beim Radonschutz in öffentlichen Gebäuden.

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://www.saena.de/veranstaltungsdetails.php?id=887.

Dort finden Sie außerdem die Zugangsvoraussetzungen sowie Abstands- und Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 für die Veranstaltung.

Radonschutz bei Neubauten - Herausforderung für Planer und Architekten

Radonbrunnen – Hinweise und Tipps für Handwerker und Heimwerker

Radonmesspflicht – letzte Erinnerung

Am 01. Juli 2021 sollten alle Verantwortlichen für Arbeitsplätze, die sich im Keller und Erdgeschoss in dem ausgewiesenen Radonvorsorgegebiet befinden, Messgeräte zur Radonbestimmung ausgelegt haben. Die Messungen dauern ein Jahr und müssen bis zum 30. Juni 2022 abgeschlossen sein. Diese Frist ist verbindlich und kann bei Nichteinhaltung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Viele Betroffene sind mit der Themenstellung Radonschutz noch nicht sehr vertraut. Die sächsische Radonberatungsstelle kann bei allen Fragen dazu und insbesondere bei Fragen zur Durchführung der Radonmessung weiterhelfen.

Radonvorsorgegebiete Sachsen

Karte von Sachsen mit den ausgewiesenen Radongebieten
Karte der festgelegten Radonvorsorgegebiete nach § 121 Abs. 1 S. 1 Strahlenschutzgesetz  © BfUL

In dem grün umrandeten Gebiet (Radonvorsorgegebiet) müssen ab dem 31. Dezember 2020 besondere Pflichten zum Schutz vor Radon beachtet werden.

Die diesbezügliche Allgemeinverfügung wurde am 3. Dezember 2020 durch das LfULG veröffentlicht.

Allgemeinverfügung zur Radongebietsausweisung (SächsABl. S. 1362 ff.)

Radonvorsorgegebiete in Sachsen

Medieninformation vom 3.12.2020

 
© Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Mobile Radonberatung

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Lage finden derzeit keine Mobilen Radonberatungen statt. Sie können unsere Mitarbeiter aber weiterhin telefonisch, Tel.: 0371 46 124-221, oder per E-Mail unter radonberatung@smul.sachsen.de erreichen.

Radonnetzwerk des LfU Bayern

Das nächste Netzwerktreffen findet am 19. März 2020 statt.

Erfahrungen im praktischen Radonschutz an Gebäuden

Themen

zurück zum Seitenanfang